Winterbeschäftigung - Transalp Wiederbelebung und Komplettüberholung

      Was meinst du? Um als Crosser zu fungieren?
      Nur die Lampenverkleidung ab, Schutzblech ab und ein bissel höher legen. Dann eben irgend ein Licht dran...

      Dann sollte das schon gehen ;)
      LG
      *Speeedy* :smod:

      Die Statistik ist für die Menschen wie eine Laterne im Hafen für den betrunkenen Seemann. Sie dient mehr zum Halt als zur Erleuchtung.

      Hermann Josef Abs
      Jau genau. So nach dem Motto erstmal solange damit fahren bis was kaputt ist und dann tauschen.

      Greetz: Timmo

      TaPaTaLk Yo!
      Vor Freude verrücktes Zeug in den Helm zu brüllen ist eine ganz normale Reaktion


      auf eine Dosis Duke und kein Anlass zur Besorgnis.
      Bremse spätestens wenn du Gott siehst!


      Wollt ja nur wissen ob das einen technischen Hintergrund hat Herzchen.

      Greetz: Timmo

      TaPaTaLk Yo!
      Vor Freude verrücktes Zeug in den Helm zu brüllen ist eine ganz normale Reaktion


      auf eine Dosis Duke und kein Anlass zur Besorgnis.
      Bremse spätestens wenn du Gott siehst!


      Ich auch
      Der sich nicht entscheiden kann zwischen der rassigen Italienerin und JeLo :love:

      Blümchenpflücker :blush: biertest-online.de/cgi-bin/show/ebs.pl?Bier=Werner+Pilsener
      Der Abschlepper
      27.-29.6.2014 Oschersleben Kringeln
      So, heute war ich mal fleißig:

      - Hinterrad raus
      - Heck demontiert
      - Sitzbank demontiert
      - Luftfilter raus (hab da drin ne Mäusehöhle gefunden, siehe Bilder)
      - hintere Bremse demontiert und geleert
      - alle Verkleidungen abgebaut außer die Lampenmaske
      - vordere Bremse geleert und Bremsleitung gelöst. Der Sattel sitzt noch auf der Scheibe fest

      Ich warte leider immer noch auf die Teile, lediglich die Reifen sind bis jetzt gekommen.
      Die hinteren Radlager laufen super und sind sogar noch geschmiert. Als nächstes werde ich mal den Hinterreifen erneuern und selbiges putzen. Dann gehts an die vielen Kleinigkeiten, die halt so anstehen:
      - Abgenudelte Schrauben und Muttern ersetzen
      - Verkleidungspin wieder anschweißen
      - Verkleidung säubern
      - Oberflächenrost entfernen
      - und und und

      Für die Bilderfetischisten:
      drive.google.com/folderview?id…x2VndRTmdxYkk&usp=sharing
      Da werde ich immer wieder neue Bilder einstellen.

      Morgen gehts weiter...
      LG
      *Speeedy* :smod:

      Die Statistik ist für die Menschen wie eine Laterne im Hafen für den betrunkenen Seemann. Sie dient mehr zum Halt als zur Erleuchtung.

      Hermann Josef Abs
      Ach du liebes Lieschen, die Bilder sehen ja gemein aus ...
      Wenn du mit der Transalp fertig bist, kannst Du an meiner Blade weiter machen ... :)
      2015
      11.06 - 12.06 Sachsenring

      2014


      09.05 -11.05. Assen
      19.06 - Bilster Berg
      05.07 - OSL
      11.07 - Bilster Berg
      11.08 - 12.08 SaRi
      12.09 - Bilster Berg - :thumbdown: :blackeye: :doofy:
      22.09 - 23.09 SaRi

      DD.MM - Jackpot 2014


      Benzin ist zu schade, um es in leistungsschwachen Motoren zu verbrennen!

      "Alles, was du hast, hat irgendwann dich…" - Fight Club

      "Since the dawn of time, man has been captivated by one single thought: Where's the bacon ?"
      Totalrestauration!
      Wird ja wie neu ;)
      Der sich nicht entscheiden kann zwischen der rassigen Italienerin und JeLo :love:

      Blümchenpflücker :blush: biertest-online.de/cgi-bin/show/ebs.pl?Bier=Werner+Pilsener
      Der Abschlepper
      27.-29.6.2014 Oschersleben Kringeln
      So, hab schon wieder was geschafft.

      - Hinterrad gesäubert mit einer Mischung aus WD40, NeverDull und Stahlwolle (letzteres natürlich nur für die Speichen
      - neuen Reifen aufgezogen
      - Kettenblatt gereinigt

      Dann gings wieder ans Mopped, da ist auch einiges geschehen:
      - Umlenkung vom Federbein demontiert
      - Federbein raus (das sieht echt übel aus, ich hoffe mein Fahrwerksmann diagnostiziert da nicht den Tod)
      - Schwinge raus
      - Kette mit Ritzel raus
      - den fest sitzenden Bremssattel mit sanfter Gewalt davon überzeugt, dass er nicht auf der Bremsscheibe festzusitzen hat

      Die Kette hab ich in Öl eingelegt und die Ritzelabdeckung von dem gröbsten gereinigt. Ich hoffe die ist noch zu retten, der Kettensatz sieht nämlich noch gut aus.
      Vielleicht mach ich gleich noch ein bissel die Einzellteile sauber, Lager begutachten und Bremssättel zerlegen.
      Morgen sollte mein großes Ersatzteilpaket kommen, dann kann ich langsam den Hinterbau wieder zusammenbauen.
      Das Federbein geht glücklicherweise auch bei montierter Schwinge rein und raus, da brauch ich also nicht auf den Service zu warten.

      Der Bilderlink gilt noch, ich stell immer wieder neue ein.
      drive.google.com/folderview?id…x2VndRTmdxYkk&usp=sharing

      Viel Spass beim gucken!
      LG
      *Speeedy* :smod:

      Die Statistik ist für die Menschen wie eine Laterne im Hafen für den betrunkenen Seemann. Sie dient mehr zum Halt als zur Erleuchtung.

      Hermann Josef Abs
      Keine Ahnung, hab ein bissel wd40 in die Bremmräume gesprüht, wenn ich hinten alles wieder zusammen hab dreh ich den Motor mal per Hand durch.
      LG
      *Speeedy* :smod:

      Die Statistik ist für die Menschen wie eine Laterne im Hafen für den betrunkenen Seemann. Sie dient mehr zum Halt als zur Erleuchtung.

      Hermann Josef Abs
      Hinterher läuft die Mühle nicht weil die kolbenrückholfeder ausgelutscht ist und dann bist du richtig am Sack!


      Greetz: Timmo

      TaPaTaLk Yo!
      Vor Freude verrücktes Zeug in den Helm zu brüllen ist eine ganz normale Reaktion


      auf eine Dosis Duke und kein Anlass zur Besorgnis.
      Bremse spätestens wenn du Gott siehst!


      Yeah, heute war Bescherung...
      Das große Ersatzteilpaket ist gekommen mit den Dichtsätzen für die Bremsen, Luffi, Kerzen, Ansaugstutzen, Ölfilter und Bremsbelägen.
      Dazu dann noch die Batterie.
      Bremsflüssigkeit und Kühlflüssigkeit hab ich auf dem Nachhauseweg vom örtlichen Autoteilehändler mitgebracht.

      Hab heute Abend noch ein bissel die Schwinge und deren Anbauteile gewienert und die Kette abgepinselt (liegt eingelegt in Lampenöl).

      Die Schwinge hat zwar ein paar Roststellen, an 1-2 Stellen platzt der Lack auf, aber ich hab mich gegen strahlen und pulvern entschieden. Erstmal mach ich mich an die Montage und dann an den Motor.
      Wenn sie das läuft kann man immernoch ein bissel investieren.

      Der Bilderlink hat sich nicht verändert...
      LG
      *Speeedy* :smod:

      Die Statistik ist für die Menschen wie eine Laterne im Hafen für den betrunkenen Seemann. Sie dient mehr zum Halt als zur Erleuchtung.

      Hermann Josef Abs
      Heute habe ich den hinteren Bremssattel mit Ankerblech komplett zerlegt, gereinigt, alle Verunreinigungen aus den Ecken gekratzt und die Führungsbolzen sowie den Kolben poliert.
      Danach alle Dichtungen mit ATE-Bremszylinderpaste eingebaut und die Führungen auch leicht eingeschmiert.
      Der funktioniert schonmal wieder 1A.
      Dann die Kette: Die is wieder Tiptop! Hab sie 3 Tage im Ölbad gehabt (Paraffin) und heute rausgenommen und von Hand durch so einen Kettenreiniger gezogen. Alle Glieder lassen sich einwandfrei bewegen und der Rost wurde weggebürstet.

      Leider konnte ich mit dem vorderen Bremssattel nicht weitermachen, da ich die Kolben nicht herausbekomme. Hab den jetzt im Paraffinbad eingelegt und bestrichen, mal sehen ob sich dann was bewegt. Zur Not muss ich den morgen halt nochmal ans Mopped schrauben und mit Bremsflüssigkeit befüllen, um die rauszupumpen.

      Alles in allem aber ein erfolgreicher Tag...
      LG
      *Speeedy* :smod:

      Die Statistik ist für die Menschen wie eine Laterne im Hafen für den betrunkenen Seemann. Sie dient mehr zum Halt als zur Erleuchtung.

      Hermann Josef Abs