September 2017 Oberbayern / Chiemgau

      September 2017 Oberbayern / Chiemgau

      Hallo,

      es ist zwar noch einige Zeit hin, aber da Papa Schlumpf im anderen Fred fragt....

      wenn alles klappt geht es

      vom 03.09. - 09.09.2017 in die Nähe von Rosenheim.

      ( Anfahrt Sonntag/ Abfahrt Samstag - rund jeweils 620 km)

      von dort kann man einen Teil der Alpennordseite erkunden
      (Großglockner Hochalpenstraße, Eggalm, Kochelsee, Tatzelwurm, etc. da werde ich schon "Aspalt" finden.)

      Wie gehabt: max. 12 Motorräder
      "Einsendeschluss" : 31.12.2016

      1. Lasse - EZ
      Gruß Ralf

      Das Leben ist wie Rad fahren - hört man auf zu strampeln fällt man um.
      War da nicht mal was von wegen Max 400 km Anfahrt?
      Es gibt keine Strecken, die man nicht fahren kann, nur Hindernisse, die es zu überwinden gilt.

      Wir haben keinen Lebensplan, außer immer durch die Gegend fahren

      Rumpel84 schrieb:

      War da nicht mal was von wegen Max 400 km Anfahrt?


      ich zitire : Es gibt keine Strecken, die man nicht fahren kann, nur Hindernisse, die es zu überwinden gilt

      Ansonsten gilt:
      Wer mit will, trägt sich ein.
      Das Ziel steht fest.. Pausen wird es geben, wir fahren die Strecke ja nicht am Stück und haben den ganzen Tag Zeit.


      Wir besiegen Blutkrebs

      "Wyrd bið ful aræd"

      Moin,

      ich möchte hier die Diskussion über die Länge des Anfahrtweges beenden.
      Klar, rund 600 km sind schon ne Ansage, aber in den letzten Jahren waren die
      Anfahrten auch schon um die 500 km lang.

      Mir ist auch klar, dass das Sitzfleisch von Motorrad zu Motorrad unterschiedlich strapaziert wird.
      Ich schreibe hier keinem vor wie er von Paderborn zum Urlaubsziel kommt,
      das ist mir egal. Man kann das Mopped auch auf einen Hänger packen.
      Die Tagestouren werden um die 250-350 km lang sein.

      Ich sage jetzt mal ganz egoistisch, ich war bis jetzt nur ganz kurz in dieser Ecke von Deutschland
      oder bin nur hindurch in den Urlaub gefahren und ich möchte sie mir mit dem Mopped näher ansehen.
      Alleine Fahren ist auf dauer öde oder man ist sich selbst genug.

      Was soll ich sagen - ich organisiere so etwas gerne -sonst würde ich es ja nicht machen......
      Das Fahren in / mit der Gruppe in den letzten Jahren hat sehr viel spaß gemacht und ich möchte
      es nicht missen.
      Gruß Ralf

      Das Leben ist wie Rad fahren - hört man auf zu strampeln fällt man um.
      1. Lasse - EZ
      2. Papa S. EZ
      3. axel-s EZ
      4. Benny DZ
      5. Rowena Mitschläfer bei Nr. 4
      6. Goodfeeling EZ
      7. Tigger EZ

      Als einmaliger Diskussionsbeitrag zum "off topic":
      Evtl. splitte ich für mich persönlich die An- und Abreise in jeweils zwei autobahnfreie Tagesetappen. Ich bin gern bereit, dabei für andere den Leithammel zu machen und eine Pension o.ä. zu buchen. Alles weitere dazu dann im nächsten Jahr, wenn es die Zeit entsprechend ran ist und ich mich final entschieden habe, wie ich da hinkommen will.
      1. Lasse - EZ2. Papa S. EZ3. axel-s EZ 4. Benny DZ5. Rowena Mitschläfer bei Nr. 4 6. Goodfeeling EZ 7. Tigger EZ8. Dagmar EZ 9. Schnelle EZ 10. Udo (Realist) EZ 11. Sniper
      R.I.P Alexander Bloch Nur die besten sterben jung
      ich habs mal sortiert

      1. Lasse - EZ

      2. Papa S. EZ

      3. axel-s EZ

      4. Benny DZ

      5. Rowena Mitschläfer bei Nr. 4

      6. Goodfeeling EZ

      7. Tigger EZ

      8. Dagmar EZ

      9. Schnelle EZ

      10. Udo (Realist) EZ

      11. Sniper EZ

      Fast voll....
      Na dann werde ich mich mal wie gewohnt um eine Unterkunft kümmern....
      Gruß Ralf

      Das Leben ist wie Rad fahren - hört man auf zu strampeln fällt man um.
      Dann mache ich das dreckige Dutzend voll.

      Liste mache ich zuhause, Handy schmeisst durcheinander
      Es gibt keine Strecken, die man nicht fahren kann, nur Hindernisse, die es zu überwinden gilt.

      Wir haben keinen Lebensplan, außer immer durch die Gegend fahren
      das kriegen wir hin...

      1. Lasse - EZ
      2. Papa S. EZ
      3. axel-s EZ
      4. Benny DZ
      5. Rowena Mitschläfer bei Nr. 4
      6. Goodfeeling EZ
      7. Tigger EZ
      8. Dagmar EZ
      9. Schnelle EZ
      10. Udo (Realist) EZ
      11. Sniper EZ
      12. Rumpel EZ

      fast nur "Wiederholungstäter"
      da werde ich mich jetzt um eine Unterkunft kümmern......
      nur noch ein paar Monate und dann gehts los ..... oder so

      @ Rumpel--- das dreckige Dutzend - was meinst Du ....?

      dieses
      de.wikipedia.org/wiki/Das_dreckige_Dutzend
      oder dieses
      de.wikipedia.org/wiki/Dreckiges_Dutzend
      Gruß Ralf

      Das Leben ist wie Rad fahren - hört man auf zu strampeln fällt man um.
      Ich sage mal aufgrund der Beschaffenheit der gefahrenen Wege und dem Niveau der Witze, passt das schon so.
      Es gibt keine Strecken, die man nicht fahren kann, nur Hindernisse, die es zu überwinden gilt.

      Wir haben keinen Lebensplan, außer immer durch die Gegend fahren