02.10.2021 "spontane Herbstwochenendtour" mit Übernachtung

      02.10.2021 "spontane Herbstwochenendtour" mit Übernachtung

      Hallo,

      was haltet Ihr von einer

      „spontanen Herbst-Wochenendtour „

      mit einer Übernachtung ?

      Voraussetzung ist, dass das Wochenende trocken bleibt und die Temperaturen noch um die 10 Grad liegen.

      Max. 8 Personen mit Mopped

      Start: Samstag, 02.10.2021, 10 Uhr, genauer Ort kommt noch

      Ende: Sonntag, 03.10.2021, im Laufe des Nachmittags

      - Ziel ist eine Unterkunft die uns kurzfristig nimmt ( Röhn,Spessart, etc.)

      - Fahrtstrecke jeweils etwa 250- 300 km (natürlich mit Kurven, Baustelle/Schotter kann ich nicht versprechen…)

      Da man dem langfristigen Wetterbericht nun nicht so trauen kann, würde ich mich um eine

      Unterkunft auch erst am 29.09.2021 kümmern, wenn man die Wettertendenzen zum Wochenende erkennen kann.

      Bei Regenwetter oder wenn ich kein Hotel finde, fällt die Tour aus.

      1. Lasse
      Gruß Ralf

      Das Leben ist wie Rad fahren - hört man auf zu strampeln fällt man um.

      Alles und 300km ist Brötchen holen........
      Start: Samstag, 02.10.2021, 10 Uhr, genauer Ort kommt noch Ende: Sonntag, 03.10.2021, im Laufe des Nachmittags- Ziel ist eine Unterkunft die uns kurzfristig nimmt ( Röhn,Spessart, etc.)- Fahrtstrecke jeweils etwa 250- 300 km (natürlich mit Kurven, Baustelle/Schotter kann ich nicht versprechen…)Da man dem langfristigen Wetterbericht nun nicht so trauen kann, würde ich mich um eine Unterkunft auch erst am 29.09.2021 kümmern, wenn man die Wettertendenzen zum Wochenende erkennen kann.Bei Regenwetter oder wenn ich kein Hotel finde, fällt die Tour aus.

      1. Lasse
      2. Sniper
      DUCATI Streetfighter V2 - A new Fighter is in the house....


      "Sometimes it takes a whole tank of fuel before you can think straight. "
      Hallo,
      der "Meldeschluss" ist am 28.09.2021 einschließlich. Dann werde ich schauen was wo geht.

      Die grobe Planung ist ein zweites Frühstück in Hemeln am Fährhaus, dann soll es etwas durch den Hohen Meißner gehen.
      Ein Stopp am Naturfreundehaus und dann grob Richtung Alsfeld / Fulda.
      Gruß Ralf

      Das Leben ist wie Rad fahren - hört man auf zu strampeln fällt man um.

      Alles und 300km ist Brötchen holen........
      Donnerstag schau ich in meine Glaskugel und dann wird das Wetter gemacht.....und entschieden
      Gruß Ralf

      Das Leben ist wie Rad fahren - hört man auf zu strampeln fällt man um.

      Alles und 300km ist Brötchen holen........
      Start:
      02.10.2021, 10 Uhr
      Paderborn, B64, Richtung Driburg,
      Raiffeisen Tankstelle
      Gruß Ralf

      Das Leben ist wie Rad fahren - hört man auf zu strampeln fällt man um.

      Alles und 300km ist Brötchen holen........
      Lasse.....auch wenn Du nicht mit warst, wir waren in Gedanken immer bei Dir....... :police: :beer: .......Nein im Ernst, feine Streckenführung, tolles Hotel und na ja....ein adäquater Ersatz-Vor-Fahrer....... :vain: .... :sporn:
      War eine feine Runde durch die Rhön, mit vielen Sehenswürdigkeiten.....Tankstellen, die es sich lohnten, erst beim 2-ten Mal wahrgenommen zu werden..... :pillepalle: :hail:... :rofl:
      Das Schönste war allerdings, das wir trocken nach Hause gekommen sind, nach fast 800 Kilometern....... :sdanke:
      Und Urmel........kennt nun meinen "richtigen" Namen.......genau......Axel....... :lol:
      DUCATI Streetfighter V2 - A new Fighter is in the house....


      "Sometimes it takes a whole tank of fuel before you can think straight. "
      Ne gar nicht, ich habe mir am Donnerstag den Knöchel verstaucht und Moppedstiefel gingen einfach nicht über den geschwollenen, schmerzenden Fuß. Sonst wäre ich auf jeden Fall gefahren.
      Gruß Ralf

      Das Leben ist wie Rad fahren - hört man auf zu strampeln fällt man um.

      Alles und 300km ist Brötchen holen........
      So, nun auch endlich an entsprechender Stelle noch ein feedback von mir.
      Danke an Lasse für die wieder mal tolle Ausarbeitung der Strecken, schöne Kurven und durch Übernachtung auch mal den Horizont erweitert, klasse.
      Ralf S. hat dich würdig als Vorfahrer ersetzt, und auch zu Dritt hatten wir unseren Spaß und dazu noch komplett trockenes Wetter, somit trockene Straßen , also noch mehr Spaß.
      Ich habe es inzwischen auch in meiner Birne, dass " Axel II " eigentlich Andi heißt, aber ich habe es wohl so häufig gesagt, dass Ralf S. das auch mitlerweile schon fast übernommen hat ... :patsch: ...aber ich arbeite daran.
      Wie gesagt, hat wieder mega Laune gemacht und beim nächsten Mal bist du - Lasse- einfach wieder dabei.
      Danke und immer gerne wieder. :thumbsup: